Fandom

Regenten

Deutscher Adel

317Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der deutsche Adel ist der Adel, der auf dem Gebiet Deutschlands bis zur Aufhebung der Vor- und Nachteile des Standes im Jahre 1919 Herrschaft ausübte.[A 1] Die Archäologie kennt Zeugnisse adeligen Lebens (z. B. aus der Eisenzeit ca. 500 v. Chr.) vor allem durch Grabfunde und Reste ehemaliger Villen und Burgen.[1] Die erste schriftliche Überlieferung eines germanischen Adels findet sich in der Germania des Tacitus aus dem Jahre 98 n. Chr.[2][A 2] Der Herrschaftsanspruch des Adels gründete sich unter anderem auf Leistung, Abstammung sowie unterstellte göttliche Absicht. Ab dem 11./12. Jahrhundert war der Adel ...

HistorieBearbeiten

Die ältesten Nachrichten über einen Adel im Gebiet des heutigen Deutschlands finden sich in der 98 n. Chr. in Rom erschienenen Germania des Tacitus. Er berichtet von Königen (reges), Herzögen (duces, im Sinne von Heerführern), Fürsten (principes) und deren comites. Letztere Bezeichnung wurde ab dem Frühmittelalter für die Grafen benutzt, meint bei Tacitus aber ein adeliges Gefolge. Innerhalb des Gefolges gab es Rangstufen, deren Bezeichnungen Tacitus nicht mitteilt, zumal sie im Belieben des jeweiligen Fürsten standen. Eine besonders vornehme Herkunft sicherte selbst ...

Siehe auchBearbeiten

Ursprung des Adels

WikipediaartikelBearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Deutscher Adel“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki